Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
assa [àssæ] heraus Gegenteil: eina, siehe auch: assi
assi [àssi] hinaus Gegenteil: eini, siehe auch: assa
assiwaz [àssiwàz] in Richtung nach draußen, hinaus wörtl.: "hinauswärts"
assizou [àssizou] in Richtung nach draußen, hinaus wörtl.: "hinauszu"
baldschgad [baldschgæd] unförmig, massig
blaouskupfad [blæuskupfad] ohne Kopfbedeckung, baren Hauptes Bsp.: Die Mutter spricht im Winter: "Bist wieder blaouskupfad assi ganga, ëiz haousd an Kadarrh! Braachst di niad wuunern!" oder auch (früher): "Sunntas in Kirchn gëi ich niad blaouskupfad, daou ho ich imma an Houd aaf."
ei [à:i] hinein Gegenteil: assi, siehe auch: eini und eina
eini [aini] hinein Gegenteil: assi, siehe auch: ei und eina
frëih [frëi:] früh Bsp.: "Du bisd zfrëih!" - "Du bist zu früh dran!" oder "Ganz frëih samma scho assi in Wold." - Ganz früh (am morgen) sind wir schon hinaus in den Wald."
Glusdadl [glu:sd-adl] gefrässiger Mensch, unmäßiges Esser
haoutschn [hæudschn] lässig, schleppend gehen
Neidëida [nai:däidæ] jemand, der unablässig auf etwas beharrt oder immer wieder mit dem gleichen Thema daherkommt
Nisserer [nissæræ] Nörgler, unablässiger Motzer, mißmutiger Mensch Bsp.: "Elender Nisserer!"
Saggara [sàggæræ] 1) Fluch; 2) ungezogener Bub, Lümmel, böswilliger Mensch Bsp.: "an Saggara assilaoua" - "einen Fluch rauslassen (fluchen)"
Bsp.: "Wos haoudn der Saggara dou scho wieder aagschdölld?" - "Was hat denn der Lümmel da schon wieder angesstellt?"
siehe auch: Siggara
Schdruuz [schdru:z] gefühlsmässige Masseinheit für Flüssigkeiten, ein Schuß siehe auch: "a Maalfull"
Schrizl [schrizzl] gefühlsmässige Masseinheit für Flüssigkeiten (kleinste Mengen), Spritzer Verkleinerung von Schruuz
Schruuz [schru:z] gefühlsmässige Masseinheit für Flüssigkeiten (kleine Mengen) z.B. einen "Schruuz" Essig an den Salat geben oder noch einen "Schruuz" Wein/Bier/Wasser o.ä. nachschenken
Verkleinerung: Schrizl
Schwammerbrëih [schwammæ-brëi:] Pilzgericht wörtl.: "Pilzbrühe"; ein echter Klassiker der Oberpfälzer Küche, dazu gibt es Dotsch