Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
a-auchad [a:-auchæd] einäugig
aafanana [à:fæ-na:næ] aufeinander
aafaranana [àfæræ-na:næ] aufeinander (drauf) Bsp.: "Dëi san aafaranana gfoan." - "Die sind aufeinander gefahren."
aasanana [à:sæ-na:næ] auseinander
assa [àssæ] heraus Gegenteil: eina, siehe auch: assi
boaranana [boæræ-na:næ] beieinander, besammen
boussn [boussn] 1) stoßen, anstoßen; 2) mit jemandem schlafen Bsp. zu 1): "Wëi der mit sein Kuapf ans Doua oichiboussd is, des houd an schëina Rumplara dou!" - "Als er mit seinem Kopf ans Tor angestoßen ist, hat das einen schönen Schlag getan."
Bsp. zu 2): „Housd as boussd?“ - "Hast Du mir Ihr geschlafen?"
driwaschlapfm [driwæ-schlàpfm] einen Faden (eine Schnur) übereinander legen wörtl.: drüberschleifen
siehe auch: -schlapfm
duachanana [dchæ-na:næ] durcheinander
ei [à:i] hinein Gegenteil: assi, siehe auch: eini und eina
eina [ainæ] herein Gegenteil: assa, siehe auch: eini und ei
einäin [ainäin] etwas mit Gewalt hineinschieben, hineinzwingen
eini [aini] hinein Gegenteil: assi, siehe auch: ei und eina
gecharanana [ge:chæræ-na:næ] gegeneinander
Gëinazou! [gäinæzou] Das glaubst Du nicht! wörtl.: "Geh (nur) zu!"
Gmer [gm] Hektik, Durcheinander
Gmerda [gmdæ] Tohowaboho, Durcheinander
Gramuri [gramu:ri] Durcheinander, Chaos Bsp.: "Daou haoust an schëina Gramuri beinaner!" - "Da hast Du ein schönes Chaos beieinander!"
greina [grainæ] weinen
greizadazweach [graizædæzwch] kreuzweise über- und durcheinander
Grouss [grouss] Gruß Mz.: Grëiss
Bsp.: "An schëina Grouss solla da song." - "Einen schönen Grüß soll ich Dir sagen."
Gwurl [gwL] Gewirr, Durcheinander siehe auch: wurln
halaous [ha:læus] heillos Bsp.: "Sura halouss Duachanana!" - "So ein heilloses Durcheinander!"
das "ss" ist beabsichtigt und wird auch so gesprochen, das sind quasi die beiden "s" am Ende von "heilloses".
hëina [hëinæ] weinen
inanana [inæ-na:næ] ineinander