Sprüche & Weisheiten

Der Spruch des Moments

 

"Da Söl houd gsagd..."

176 - Wenn etwas unveränderlich vorüber ist:
Ëiz is da Kaas gässn!
Jetzt ist der Käse gegessen!
175 - Wenn einer gut schätzen kann:
Sura Auch solld niad schdeam.
So ein Auge sollte nicht sterben.
174 - Wenn die Kinder heutzutage frech sind, was sie sich früher nicht erlaubt hätten:
Frëia houd da Dreg gschdungn, ëiza redda.
Früher hat der Dreck gestunken, jetzt spricht er.
173 - Wenn jemand sehr, sehr geizig ist:
Du vahungasd amaal und housd a Schdiggl Broud im Maal.
Du verhungerst einmal und hast ein Stückchen Brot im Mund.
172 - Androhung von körperlicher Züchtigung:
A Baggl Fotzn is glei aafgrissn.
Ein Päckchen Ohrfeigen ist gleich aufgerissen.
171 - Spottreim für Schulanfänger:
Easchdabatza - Daflgratza!
Ersterpatzer - Tafelkratzer!
170 - Wenn jemand sich über etwas freut:
Du grinsd wëi da Hos im Graudgoadn.
Du grinst wie der Hase im Krautgarten.
169 - Wenn ein Kind der Mutter oder dem Vater sehr ähnelt:
Dea/dëi is da ja wëi vom Oasch undda gfalln.
Der/die ist Dir wie vom Hintern heruntergefallen.
168 - Allgemeine Lebensweisheit:
Lëing vamean si wëi Flëing.
Lügen vermehren sich wie Fliegen.
167 - Berechtigter Einwand:
Meina Mudda gschieads rächd, dass mi frëisd, warum zëigds ma koi Hanscha-r a.
Meiner Mutter geschieht es recht, dass es mich friert, warum zieht sie mir keine Handschuhe an.