Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
Huasaboina [hsæ-boinæ] Hosenbeine Ez.: Huasabaa
Huasabuan [hsæ-buæn] Hosenboden
Huasadirl [hsæ-diæL] Hosenschlitz
Huasadrecha [hsæ-dre:chæ] Hosenträger
Huasasog [hsæ-so:g] Hosentasche wörtl. "Hosensack" siehe auch Sogdëichl
Huasn [hsn] Hose
Huawl [hwl] Hobel
huawln [hwln] hobeln
Huawlschbaa [hwl-schbà:] Hobelspäne
Hudlerei [hu:dlærai] Hetzerei, Gehetze, ständige Eile
hudln [hu:dln] etwas eilig tun, hetzen siehe auch: dahudln
Huhldëistl [hu:l-dëisdl] Hohleisen (Werkzeug eines Zimmermanns zum aushöhlen) siehe auch: Dëistl
huiern [huiæn] handeln, schachern
huissern [huissæn] sich beeilen, etwas schnell machen
Huller [hu:læ] Holunder
Hullerbial [hu:læ-biæL] Holunderbeere
Hullerblëih [hu:læ-blëi] Holunderblüte, Holunderblüten
Hullerkëichl [hu:læ-këichl] Holunderküchl siehe auch: Këichl; » Rezept
Hullerschdauan [hu:læ-schdauæn] Holunderbusch
huln [huln] holen Bsp.: "Hulz huln" - "Holz holen" Schöner Singsang: "Dëi huli alle o." - Die hole ich alle ab."
Hulwechlauerer [hu:lwe:ch-lauæræ] Hohlweglauerer Polizei?
Hulz [hulz] Holz
Hulzbuag [hulz-buag] Holzbock, Zecke
Hulzgnipfl [hulzgnipfl] 1) in Teile gesägtes Stammholz, das noch nicht gespalten wurde; 2) dickes Holzscheit; siehe auch: Gnipfl
Hulzscheidl [hulzschaidl] Holzscheit