Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
Voamidooch [vmido:ch] Vormittag Bsp.: "Samsda Voamidooch" - "Samstag Vormittag"
voanana [f-na:næ] 1) voneinander; 2) auseinander Bsp. zu 2): "an Gnuan in da Schnoua voanana dou" - "einen Knoten in der Schnur auseinander tun"
oder "Des is scho ganz schieda, dou gëid da Stoff schon voanana."
voaranana [fræ-na:næ] voreinander
voaring [fring] gerade, soeben, vorhin
waafm [wà:fm] oberflächlich reden, schwätzen siehe auch: Gwaaf und Oaschgwaaf
Waafm [wà:fm] Schwätzer Bsp.: "Is des a alte Waafm." - "Ist das ein alter Schwätzer."
siehe auch: Gwaaf und Oaschgwaaf
waan [wà:n] 1) wehen; 2) wären Bsp.: "Moang soll ganz schëi da Wind waan." - "Morgen soll ein ziemlich starker Wind wehen." oder: ""Mia waan dann suaweid!" - "Wir wären dann soweit!"
Waarer [wà:ræ] Hornisse siehe auch: Hoaneissl
Wackerl [waggæL] Kosename für etwas, das man gern hat, z.B. kleine Kinder alternative Erklärung: www.boari.de/woerterbuch/waggala.htm
walzln [wàlzln] walzen Bsp.: "an Bläzerldoag aaswalzln" - "den Plätzchteig auswalzen"
Wawl [wawl] Schwätzer Steigerung: Oaschwawl
Weihn [wai:n] Weiden i.d.Opf. man sagt: "in dWeihn foad ma oi"
Wiasldoaf [wsldoæf] Wetzldorf
Woa [w] 1) Ware; 2) Kleidung aber auch als Synonym für Kinder: "die gloi Woa" - "die kleine Ware"
woa [w] war siehe auch: Konjugationen
woadn [wdn] 1) warten; 2) Kinder betreuen, auf dem Schoß sitzend hüten siehe auch: dawoadn
woascheinz [wschainz] wahrscheinlich
Woaz! [wz] Wartet! Bsp.: "Woaz af mi!" - "Wartet auf mich!"
Woldoaweider [wold-oæwaidæ] Waldarbeiter
Zoaniggl [zniggl] zorniges Kind
Zoanschebbl [zn-schebbl] 1) widerspenstiges Haarbüschel; 2) zorniges Kleinkind z.B. wenn man sich die Haare verlegen hat und irgendwo am Kopf steht ein "Schebberl" weg
siehe auch: Schebberl
zwoa [zw] zwei 2
zwoa [zw] zwei Uhr "umma zwoa" - "um zwei Uhr"
zwoahunnad [zw-hunnæd] zweihundert 200
zwoarazwanzg [zwræ-zwanzg] zweiundzwanzig 22