Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
moina [moinæ] meinen
Moing! [måing] Guten Morgen! oder auch: Gumoing!
siehe auch: moang und Frëih
Moinst? [moindsd] Meinst du?
Moisda [måisdæ] Meister
Muhackl [mu:hàggl] maulfauler, ungehobelter Mensch z.B. einer, der nicht grüßt und wenig spricht
siehe auch: Gloiffl
naou [næu] nach Bsp.: "Oins naoun anan!" - "Eines nach dem anderen"
neissn [naissn] unerlaubt erfahren, gerüchteweise mitbekommen Bsp.: "Niad das oina doch nu wos neissd." - "Nicht, dass doch noch jemand etwas mitbekommt."
Nissl, Nissla [nissl, nisslæ] Nüsschen Bsp.: "a Hendfull gloine Nissla" - "eine Hand voll kleine Nüsschen"
siehe auch: Niss
Noicherl [nåichæL] kleiner Rest im Glas
oi [oi] 1) ein; 2) hinunter, hinab Synonym: unddi und oichi
Gegenteil: affi
Oia --> siehe: Euia
oia [oiæ] herunter Synonym: undda, Gegenteil: affa
oiabeedln [oiæ-be:Ln] etwas von jemandem abbetteln Bsp.: "a Schölln oiabeedln" - "um Ohrfeigen betteln"
oian --> siehe: euian
oiawaz [oiæwàz] herabwärts, abwärts (zum Sprecher hin) siehe auch: oiwaz
oibichn [oibichng] ankleben siehe auch: ababbm und bichn
oibritschd [oibridschd] rangeklebt z.B. die Haare nach einem Regen
oichan --> siehe: euchan
oichi [oichi] hinunter, hinab Synonym: oi und unddi
oichiwaz [oichiwàz] hinunterwärts, hinabwärts Synonym: unddiwaz
Oichkazl --> siehe: Euchkazl
Oichl --> siehe: Euchl
Oichn --> siehe: Euchn
oidou [oi-dæu] ranmachen, dazugeben
oiloina [oiloinæ] anlehnen etwas anlehnen, z.B. das Fahrrad an den Gartenzaun; siehe auch: aloina und: loina