Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
Vagöltsgott! --> siehe : Fagöltsgott
vagribbln [fægribbln] verknittern siehe auch: zammgribbln, vahundsgribbln und varuazgribbln
vahaalandn [fæhà:landn] verzweifeln Bsp.: "Dou kanndsd doch vahaalandn!" - "Da könnte man schier verzweifeln!"
wörtl.: "verheilanden", evtl. als Gegenstück zu verteufeln?
vahundsgribbln [fæhunzgribbln] zerknittern, verunstalten Steigerung von: vagribbln
siehe auch: varuazgribbln
sowie: Hundsgribbl
vahundst [fæhunzd] verunstaltet, nicht gelungen
vakëiad --> siehe: fakëiad
valëisn --> siehe: falëisn
vanëi --> siehe: fanëi
varuazgribbln [færzgribbln] zerknittern, verunstalten Steigerung von: vagribbln
siehe auch: vahundsgribbln
vasamma [fà:sàmmæ] versäumen
vasamma [fæsàmmæ] versäumen
vasaubeidln [fæsaubaiddln] etwas falsch machen
Vaschdeggalas [fæschdeggælæs] Kinderspiel: Verstecken Bsp.: "Dëimaraweng Vaschdeggalas?" - "Wollen wir ein bisschen Versteck spielen?"
vasolleriern [fæsollærn] erledigen
Vasoucherl [fæsouchæL] Probierexemplar, Probierstückchen z.B. in der Küche beim Plätzchen backen: "Gimma hald wengsdns a Vasoucherl." - "Gib mir halt wenigstens ein Probierexemplar."
vauraoustn [fæ-uræusdn] Lebensmittel verschwenden, vergeuden
vazöln [fæzòeln] 1) erzählen; 2) (sich) verzählen
vëia [fëiæ] vier 4
vëiara [fëiæræ] vier Uhr "umma vëiara" - "um vier Uhr"
Vëich --> siehe: Fëich
Vëicha --> siehe: Fëicha
Vëichala --> siehe: Fëichala
Veichala --> siehe: Feichala
vëil, vëial [fëiL, fëiæL] viertel "umma vëil draa" - "um viertel nach zwei" 14:15 Uhr
Viachal --> siehe: Fiachal