Neues auf diesen Seiten
 

Zwei neue Bilder von Erbendorf aus der 1960ern

Genauer gesagt: eine neue Postkarte und ein neues Bild, beide vermutlich aus den 1960er Jahren, findet man hier:

Bilder/Historisches

Das Bild von der Tankstelle bei Linkel dürfte wirklich Seltenheitswert haben. Der Finder schreibt dazu:

"Die Tankstelle gab es bis Ende der 60er, ich kann mich erinnern mit meinem Vater getankt zu haben, es gab dort Sammelmünzen. Den Mercedes Stern gab es noch Ende der 80er!"

Vielen Dank für die Zusendung!
 
 

Neue Wörter

Diese Wörter sind zuletzt zum Lexikon dazugekommen:
 
Mundart Bedeutung gefunden von
 
Baunzal [baunzæL] Rohrnudel Anja Aschauer aus Wenzenbach
Buzzagaggl [buzzægàggl] Eichelhäher Marianne Neumann aus Pressath
Dusl [du:sl] Glück Thomas Herfort aus Berlin
Finessn [finässn] Grimassen Maria Philbert-Koegst aus Ebnath
Gnëigniala [gnëigniælæ] Kücheln, die übers Knie ausgezogen weden Karin Birner aus Neusorg
gschäggad, gscheckert [gschäggæd] gescheckt, wildgemustert Maria Philbert-Koegst aus Ebnath
Halwer [halwæ] Blaubeeren, Heidelbeeren Anja Aschauer aus Wenzenbach
Halwerschmarrn [halwæschmarrn] Blaubeerschmarrn Anja Aschauer aus Wenzenbach
Henascheam, Henascherm [henæscheæm] Vogelmiere Herbert Kraus aus Mähring/Hiltershof
Hoa [h] Ampfer Herbert Kraus aus Mähring/Hiltershof
Howaestl, Howarestl [howæestl, howærestl] Ackerhohlzahn (Unkraut) Herbert Kraus aus Mähring/Hiltershof
Hüll, Hl [hL] Himmelsweiher, Himmelsteich Franz Mädler aus Ursensollen
Hüllhëider [hLhëidæ] Libelle, Libellen Franz Mädler aus Ursensollen
Kaffanedl [kàffæne:L] Kabuff, spezieller Bereich der Wohnung Martin Franz aus Zeitlarn
oali [oali] seltsam, komisch, eigen Karin Birner aus Neusorg
Schmëidual [schmëiduæL] schlampige weibliche Person Karin Birner aus Neusorg
Schnöllerbatzn, Schnellerbatzn [schnòellæbazn] Fingerschnipser, Fingerschneller Martin Franz aus Zeitlarn
U-al [u-æl] 1) ein Mensch mit einem unschönen Gesicht; 2) ein Mensch mit schlechten Manieren; 3) ein Mensch, der ein richtiges "uriges Original" im positiven Sinne ist Arno Stahl aus Kastl
umbuggn [umbuggn] umknicken Michael Thomas aus Erbendorf
Weiwatsgogara [waiwæz-go:gæræ] ein Mann, der bei jedem Rock Stielaugen kriegt Martin Franz aus Zeitlarn
Wonghiafal [wo:ng-hiæfæL] Hagebutte Marianne Neumann aus Pressath
zouregripfm [zouregripfm] sich in etwas z.B eine Gesellschaft mit hineindrängen, bzw. aufdrängen Albert Wild aus Vilseck
 
 

Neue Redewendungen

Gefunden von Thomas Beslmeisl aus Schwandorf:
246 - Brutaler Wunsch eines Fußballfans nach Ärger über den Schiedsrichter:
Dia kehrd a a Hehna affebundn, dasde da Hachd daschdaoussd!
Dir gehört auch eine Henne aufgebunden, damit dich der Habicht derstößt!
Der arme Schiedsrichter!
Gefunden von Maria Philbert-Koegst aus Ebnath:
245 - Wenn sich jemand über irgendetwas lautstark aufgeregt hat:
Dëi haoud dou wëi a Sau!
Die hat getan wie eine Sau!
Gefunden von Stefan Eber aus Schwetzendorf:
244 - Wenn sich jemand in den Backen oder die Zunge gebissen hat:
A schëiner dummer Hund waou sie sölwa beissd.
Ein schöner dummer Hund, der sich selbst beisst.
243 - Über einen eingebildeten Menschen:
Des is an Herrgoddn sei Schëinsda.
Das ist dem Herrgott sein Schönster.