Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
Lewawirschd [lewawiæschd] Leberwürste siehe auch: Bloud- und Lewawirschd
Liabbala [lbbala] Ziegenkotkügelchen
Liener [li:næ] Karoline, Karolina, Lina
Liesl [li:sl] Elisabeth
Liezn [li:zn] 1) kränkeln, Krankheit unbekannter Ursache aber harmloser Art; 2) (schlechte) Angewohnheiten, (negative) Eigenheiten Bsp. zu 1): "A Liezn homm" - etwas kränkeln
Bsp. zu 2): "Wos haoudan ëitzad fiara Liezn?" - "Was spinnt er denn jetzt so herum?"
Loafm [lfm] Faschingsmaske
Loiddan [loiddæn] Leiter Verniedlichung: "Loidderl"
loina [loinæ] lehnen
Loiwl [låiwl] Laib (Brot)
Loiwla [låiwlæ] Semmeln, Brötchen
Loon [lo:n] Laden
Loonbudl [lo:nbuL] Ladentisch, Ladentheke siehe auch: Budl
Loonhëida [lo:nhëidæ] Ladenhüter
Lou [lou] Lohn
Louda [loudæ] Luder Bsp.: "damischs Louda" - "eigensinnige Frau"
Luach [lu:æch] Loch
luan [lu:æn] heimlich mithören
Luasa [lsæ] Lauscher, Ohren Bsp.: "sei Luasa schbizn" - "seine Ohren spitzen"
luasn [lsn] lauschen, aufhorchen, hinhören
Lugg [lugg] Ludwig
lumban [lummbæn] einen unsteten Lebenswandel führen
Lumbas [lummbæs] Lausejunge
Lumbaseggl [lummbæseggl] Lumpensack, Halodri
Lungaharing [lungæ-hà:ring] schleimiger Auswurf, Hustenschleim wörtl.: Lungenhering
lupfm [lupfm] heben, aber nur ein kleines bisschen Bsp.: "Schdalupfm" - "Steineheben" siehe auch: alupfm