Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
affa [àffæ] herauf Gegenteil: undda, oia; siehe auch: affi
Grëich [grëich] Krieg Bsp.: "unddan Grëich" - "während des Krieges"
ladder [làddæ] lauter (i.S.v. viele) Bsp.: "Heid san ladder Nasche unddawegs." "Heute sind lauter Verrückte unterwegs."
oder: "Fo ladder Baim siad ma r an Wold nimma!" - "Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr."
weitere Bedeutungen siehe: ladder
oia [oiæ] herunter Synonym: undda, Gegenteil: affa
Radl [ra:L] 1) Rad, Fahrrad; 2) Wurstscheibe Bsp. zu 2): "Mogsd aa a weng a Wuaschd? Fraali, gëi schneid ma doch a Radl undda." - "Magst du auch etwas Wurst? Freilich, schneide mir doch bitte eine Scheibe ab."
undda [unddæ] herunter Synonym: oia, Gegenteil: affa, siehe auch: unddi
Unddahuasn [unddæ-hsn] Unterhose
unddaranana [unddæræ-na:næ] untereinander
unddawaz [unddawàz] herunterwärts (zum Sprecher hin) siehe auch: unddiwaz
Unddawesch [unddæ-wesch] Unterwäsche
unddi [unddi] hinunter, hinab Synonym: oi und oichi
siehe auch: undda
Gegenteil: affi
unddiwaz [unddiwàz] hinunterwärts (vom Sprecher weg) siehe auch: unddawaz