Wort-Schatz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mundart Lautschrift Hochdeutsch Kommentar Ort
gaach [gà:ch] arg, jäh, sehr, stark Bsp.: "gaach oi" - "steil bergab"
Gaal [gà:l] Gaul
Gaalerl [gà:læL] kleines Pferd
Gaas [ga:s] Geiß, Ziege
Gaasbäwerl [ga:sbäwæL] Ziegenköttel siehe auch: Goasbäwerl, Bäwerl und Hosabäwerl
Gaasgschau [ga:sgschau] Blick ins Leere, in Gedanken versunken siehe auch: Goasgschau Bsp.: "Der haoud as Gaasgschau." wörtl.: "Ziegenblick"
Gaggerl [gaggæL] Ei siehe auch: A und Oa
gaggerlgell [gaggæL-gòell] eigelb
Gäggern [gäggæn] (negative) Eigenheiten, sonderbare Angewohnheiten
Galfer [galfæ] Speichel
Galferlazerl [galfælàzæL] Sabbertuch
galfern [galfæn] sabbern
galing [gà:ling] schnell, gerade eben, plötzlich
Gankl [gànkl] stolzierender, eitler Mann
Ganserer [gansæræ] männliche Gans
gaoua [gæuæ] gar, ganz, total Bsp.: "Bisd ëiz gaoua dëijerd!" - "Bist du jetzt total verrückt?"
Gaoua [gæuæ] Jahr, Jahre
gaouanemmaz [gæuæ-nämmæz] gar niemand
Gaougl [gæugL] 1) Stinkwanze; 2) Spassmacher, ulkender Mensch siehe auch: Beergaougl und Schwoazbeergaougl
Gaps [gàbs] Innenntasche einer Jacke, Kalier Bsp.: "Steck dein Göldbeitl in dein Gaps, dann valëist nan niad!"
Gatscherl [gàdschæL] junge Ente
gazn [gazn] stottern, unverständlich sprechen
Gebiach [gebch] Gebirge
gechn [gechng] jagen, hetzten, verfolgen
Gedoder [gedo:dæ] leeres Gerede